25books

JACOPO BENASSI /// THE EYES CAN SEE WHAT THE MOUTH CAN NOT SAY         de | en

When the Music´s over.

Keine Kunst ist und wirkt so unmittelbar wie die Musik. Keine. Konserven sind gut, große Musiker live zu erleben ist etwas ganz anderes – kann es jedenfalls sein. Das Klima, die Tagesform, die Lebenslage, alles fließt ein in den Vortrag, egal, wie oft ein Stück schon gespielt wurde. Und selten, aber manchmal, gibt es diesen Kurzschluss und die Zuhörer werden Teil der Performance, hören nicht einfach zu, sind Teil eines sinnstiftenden Zusammenhangs. Verstehen ohne Analyse.

Im BTOMIC, einem kleinen Underground Club in der Nähe von Genova, muss es oft so gewesen sein. Sonst hätte Jacopo Benassi, der mit Freunden zusammen den Club von 2011 – 2015 geführt und Musiker wie Julia Kent, Mary Ocher, Lydia Lunch, Eugene Chadbourne, Tav Falco und viele andere auf die Bühne geholt hat, seine Bilder nicht machen können. Seine Schwarz-Weiß Bilder von den Zuhörern – Jüngeren und Älteren, Männern und Frauen, in Lederhosen, Shorts oder Anzug, Barbie Shirt oder Blümchenkleid. Sie alle hören und FÜHLEN und es ist sehr schön, das zu sehen.

When the Music´s over?

Im Btomic sind die Lichter aus, aber die Musik spielt weiter.
 
Peperoni Books 2017 /// 116 Pages /// 17 x 23 cm /// BW illustrations throughout /// Hardcover with open spine /// Cardbooard cover with two colour embossed title /// Text and edit by Giulia Zorzi /// English
 
€29.00
BESTELLUNG
Bestellung

<<_1_2_3_4_5_>>
 
   
suche starten
fotografie design kunst architektur pop
0