25books

KATJA STUKE /// ELEVEN TO LIVERPOOL STREET         de | en

Über den Tod von Ian Tomlinson wusste ich nichts, bis ich ›Eleven To Liverpool Street‹ in die Finger bekam.

Das Buch ist aufgemacht wie eine Zeitung und zeigt großformatige Videoportraits, die während einer Busfahrt in London am 1. April 2009 entstanden sind. Eingeblendet sind die Stationen der Route 11. Auf der knapp zweistündigen Fahrt von ›World´s End‹ bis ›Threadneedle Street‹ wechselt erkennbar die Szenerie. Unauffällige Passanten werden abgelöst von gut gekleideten Bänkern und vermummten Demonstranten. Auf der letzten Seite dann ein SW-Zeitungsbild mit Polizisten und Demonstranten und eingeblendet die Schlagzeile des ‹Guardian‹ vom 2. April: RACE TO SAVE SUMMIT DEAL AS MAN DIES IN CITY PROTESTS.

Die Spuren sind gelegt, die Recherche kann beginnen. Mich jedenfalls hat ›Eleven To Liverpool Street‹ neugierig gemacht auf die Geschichte dahinter und jetzt weiß ich einiges über den Tod von Ian Tomlinson und den G20-Gipfel 2009 in London.

Ein sehr modernes Buch, dass an anderer Stelle verfügbare Informationen auf intelligente Weise einbezieht.

 
BÖHM/ KOBAYASHI, 2011 /// 290 X 450 MM /// 48 PAGES /// 21 COLOR PLATES /// OFFSET PRINT /// NUMBERED /// EDITION OF 150 COPIES
 
€35.00
BESTELLUNG
Bestellung

<<_1_2_3_4_5_>>
 
   
suche starten
fotografie design kunst architektur pop
0