25books ausstellungen

Julia Steinigeweg /// Ein verwirrendes Potenzial


03. JUNI BIS 29. JUNI 2016
 

BUCHPRÄSENTATION UND AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG

JULIA STENIGEWEG /// EIN VERWIRRENDES POTENZIAL

FREITAG, 03. JUNI 2016 /// 19 UHR

Love is all there is,
It makes the world go round,
Love and only love, it can´t be denied.
No matter what you think about it,
You won´t be able to do without it,
Take a tip from one who´s tried.

- Bob Dylan / I threw it All Away -


Jeder Mensch braucht Liebe, Sex, Zuwendung, das Gefühl, nicht ganz allein zu sein, jedenfalls nicht immer. Keiner ist pausenlos stark, man will, man muss sich anlehnen, ausheulen, hingeben. Und auch Liebe loswerden – streicheln, trösten, befriedigen.

Viele sind aber allein. Unaushaltbar allein. Und auf der Suche nach einem Ausweg aus dieser Hölle. Manche suchen ihn nicht mehr in Bars und Diskotheken oder in Datingportalen. Sie leben mit Puppen. Männer haben Frauen. Frauen haben Männer. Frauen haben auch Babys. Aus Silicon.

Julia Steinigeweg hat die Puppen und die Männer und Frauen, die dazu gehören, fotografiert. Es sind keine dokumentarischen Bilder und es wird auch kein Fetisch ausgestellt. Es sind Bilder von der ungeheuren Dimension der Einsamkeit und dem verzweifelten Versuch, sie zu überwinden. Irgendwie.

Genau 21 Bilder, aber was für welche, in einem radikal gestalteten Buch. Cover, Titelprägung, Vorsatz, Kapitalband, leere Seiten – alles Schwarz.

EIN VERWIRRENDES POTENZIAL. Aber wirklich.

ZUR AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG AM 03.06.2016 UM 19 UHR LADEN WIR SIE UND IHRE FREUNDE GANZ HERZLICH EIN. JULIA STENIGEWEG UND DIE GESTALTERIN HELLEN GRAMKOW WERDEN ANWESEND SEIN.

25books /// Brunnenstraße 152 /// 10115 BERLIN
info@25books.de

zum Buch: Julia Steinigeweg /// Ein verwirrendes Potenzial

Ausstellungen: Vorschau >>> Aktuell <<< Rückschau

Ein verwirrendes Potenzial
nächstes Bild
 
   
suche starten
fotografie design kunst architektur pop
0